Grundschule

Muehlingen

2011

Weihnachtstheater in Konstanz - Dezember 2011

 

theater 1      

Vorfreude vor der Vorstellung

 

     
Auch der jährliche Besuch des Konstanzer Theaters ist an unserer Schule Tradition in der Vorweihnachtszeit. Für viele Kinder ist dies die einzige Möglichkeit mit dem Theater in Berührung zu kommen und entsprechend groß sind ihre Erwartungen. Auch dieses Jahr wurden sie nicht enttäuscht. Das "Dschungelbuch" versprach einen hohen Wiedererkennungswert und faszinierte die Kinder mit der spannenden Geschichte von Moogli, Shere Khan, Balu, dem Bär und Baghira.      
       

 

Nikolausfeier am 06.12.2011

 

111206 nikolausfeier in der schule 13 nikolausfeier 41 nikolausfeier19 nikolausfeier 51
       

Wie jedes Jahr ist die Nikoausfeier an unserer Schule ein großes Ereignis. Man trifft sich zum Kaffee, Glühwein und Kinderpunsch bei vorweihnachtlichem Ambiente und nutzt einen kalten Abend zum besinnlichen Beisamménsein.

Die Kinder erwarten natürlich sehnsüchtig den Nikolaus. Bevor er aber kleine Gaben verteilt, wird er mit Gedichten, Liedern und Geschichten der Kinder begrüßt.

 

Weltvorlesetag 18.11.2011

 

       

 

Der Weltvorlesetag stand auch in unserer Schule ganz im Zeichen des Lesens. In allen Klassen wurden Bücher vorgestellt und Kapitel daraus vorgelesen, um die Lesebegeisterung der Kinder zu wecken. Die Kinder waren sehr motiviert und hörten mit Spannung Geschichten, die sie bisher noch nicht kannten. In den Klassen 2 und 4 übernahm Herr Storz, Landtagsabgeordneter, den Part des Vorlesers und begeisterte die Kinder mit spannenden Erzählungen.

 

 

 

Einführungsfeier für unsere neue Rektorin

 

Rektorin Sarah Baas Musicalausschnitte Wünsche der Schüler Bewirtung

 

Seit Beginn dieses Schuljahres haben wir eine neue Schulleiterin. Frau Baas, langjährige Kollegin und somit bestens vertraut mit Allem, was unsere Schule ausmacht, übernahm diesen verantwortungsvollen Posten. Mit einer Feier, in der u.a. Ausschnitte aus unserem Musical "Das Vierfarbenland" gezeigt wurden, feierten wir ihren Einstieg. Nach Ansprachen von Schulamtsleiterin Fr. Dr. Anderson und Bürgermeister Herrn Jüppner übernahmen dann Eltern aus dem Förderverein die Bewirtung unserer Gäste. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank dafür.

 

Hundertwasserprojektwoche - September 2011

 
Klassenübergreifendes Arbeiten Eifriges Malen   Die fertige Schlange

 

Unsere Sitz - und Kletterschlange, Wahrzeichen unserer Schule und Vorlage für unser Schullogo bedurfte einer Renovierung. Von engagierten Eltern in den Ferien fertiggestellt, wurde sie von den Schülern der Schule in einer Projektwoche farblich gestaltet. Als Vorlage dienten die Bilder von Freidensreich Hundertwasseer, mit dessen Lebenswerk sich die Schüler über eine ganze Woche auseinander setzten. Höhepunkt und Abschluß der Woche war dann das gemeinsame Bemalen der Schlange, die nun wieder farbenfroh unseren Schulhof verschönt.

 

 

Handballtraining der dritten und vierten Schuljahre - September 2011

Am Freitag, den 21.10.2011 war bei uns Handball spielen angesagt. Wir bedanken uns sehr herzlich beim Trainer-Team der TG Stockach für die zwei tollen Sportstunden, in denen Schüler aus Klasse 3 und 4 in den Handballsport schnuppern durften! Die Schüler waren ganz bei der Sache, als systematisch prellen, passen, Abwehr und Angriff trainiert wurden. "Handball macht Spaß!" riefen zwei Jungen und waren gar nicht mehr zu bremsen. Vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen im Verein....

handballtraining

 

Unser kunterbuntes Lesezimmer ist fertig - Dezember 2011

 

lesezimmer web1 lesezimmer web3  
Hochkonzentriert beim ersten Besuch Klasse 3  

 

Nach einiger Umbauzeit wurde im Dezember unser Lesezimmer fertig und uns von unserem Förderverein übergeben, der die ansprechenden Möbel und die bunten Vorhänge besorgte und so für ein "Wohlfühl-Ambiente" sorgte. Die bunten Möbel stammen noch von unseren Theaterkulissen des Vierfabenlandes und finden so eine sinnvolle Verwendung, die Bilder aus dem Hundertwasser-Projekt dekorieren die Wände. So sind auch unsere Kinder an der Gestaltung "ihres" Lesezimmers eingebunden und nutzen es um so lieber.