Grundschule Mühlingen

 

 

Die Grundschule Mühlingen ist eine reine Grundschule, sehr idyllisch im Hinterland des Bodensees zwischen Stockach und Meßkirch gelegen.

Unsere Schüler werden momentan in 6 Klassen von ihren 6 Klassenlehrerinnen und und 1 Fachlehrerin unterrichtet.

 

Sie kommen aus den 6 Teilorten von Mühlingen. Dadurch sind mehr als zwei Drittel unserer Schüler Fahrschüler. Seit Dezember 2002 sind wir in den öffentlichen Nahverkehr eingebunden, was organisatorisch nicht immer einfach ist.

 

Unsere Grundschule besteht aus zwei Schulhäusern und einer Mehrzweckhalle, die während des Schulbetriebes als Turnhalle genutzt wird. Diese Gebäude sind umgeben von einem großen und wunderschönen naturbelassenen Areal, das die Kinder auf vielfältige Art und Weise als Pausenhof nutzen dürfen.

 

Seit 2011 gibt es eine Schulküche, die intensiv in den MNK-Unterricht eingebunden und entsprechend genutzt wird. Auch die Schülerbibliothek findet eifrigen Zulauf.

 

Es gibt von der Gemeinde ein Betreuungsangebot für die Schüler über die reine Schulzeit hinaus. Diese Betreuungsgruppe befindet sich im Mehrzweckraum der Schloßbühlhalle.

 

Im Schuljahr 2015/2016 starten wir als offene Ganztagsschule. Montags, Dienstags und Donnerstags gibt es ein leckeres Mittagessen im neuen Mensabereich sowie eine Übungs- und Aktionszeit bis 15:15 Uhr.

 

Eine wichtige Stütze ist uns der überaus engagierte Elternbeirat und der Förderverein. In unserer Schule versuchen wir ein wirkliches Miteinander Lehrer – Eltern – Schüler zu leben. Eltern sind für uns nicht nur „Kaffeekocher und Kuchenlieferant“, sondern Partner in der Gestaltung des Schullebens.

 

 

Wir sind sehr um die Kooperation mit den beiden Kindergärten bemüht und haben auch die Vorschul-Gruppen in unsere Schularbeit eingebunden. Seit dem Schuljahr 2004 / 2005 arbeiten Kindergärten (Vorschüler) und unsere Schule nach einem gemeinsamen Kooperationskonzept sehr erfolgreich zusammen.

 

Der Südkurier widmete unserer Schule einen Zeitungsartikel.